Donnerstag, 13. März 2008

.
...Testphase abgeschlossen, ZOLIVIA als gut empfunden und mit dem Recycling begonnen...
.

...wenn ich hier durch die Kleiderstangen bummle, rutsch schon mal das ein oder andere Teil in die Einkaufstasche, was nie jemanden in unserem Haushalt passen wird, Shirts und Kleider in Gr. 176 oder XL, manchmal auch Hosen oder Röcke...mein Mann schüttelt jedesmal mit dem Kopf, aber ich kann was damit anfangen...bei meiner letzten Einkaufstour waren viele Teile zwischen 5 und 15 Euro dabei ./. 50 %...da kann Frau doch nicht nein sagen :o)
.
...so entstand aus einem ärmellosen T-Shirt-Kleid eine ZOLIVIA (oben Zoe, Ärmel und unten Olivia), passende Ärmel aus meinem Lieblingsjersey von Sanetta...Kind und Mutter glücklich...was will man mehr...
.












(Schnitte wie immer von farbenmix, Kleid noch ein wenig groß, reichlich zugeschnitten, da wir länger was von haben wollen...)

Kommentare:

Pfeilinchen... hat gesagt…

Zolivia.... :-)

du wirst es mir nicht glauben, bei mir ist es genau umgekehrt: da kommt O. mit den unmöglichsten T-shirts an mit den schrecklichsten Schnitten die ich je gesehen habe und meint nur: du kannst sie verschneiden, die stoffe sind ja schön....

tja.... ich glaub ich hab ein ganz besonderes exemplar an mann erwischt :-)

äs liäbs gruässli
maya

freche fee hat gesagt…

WOW
was für eine Erfindung ~ schon allein der Name !!!

Sieht supi aus !

...aber die Tapeten-Giraffe finde ich fast genauso klasse !

;o)
super liebe Grüße
Nina

Tausendschoen hat gesagt…

Ach ist das wieder herrlich und seelenwärmend Deine ZAUBERMODELLE anzuschmachten, das lässt doch glatt einige Zentimeter der Schneeburgen hier schmelzen ;-)
DANKE!!!!
Noch ein WUNDERvolles, buntiges Ostern Dir und Deinen LIEBEN,
herzallerliebste Grüße, Silke